none
 

„Vision Integration. Miteinander füreinander gestalten.“

Projektleitung: Sindy Berndt

Das Projekt „Vision Integration. Miteinander füreinander gestalten.“ ist ein auf zunächst acht Monate angelegtes Modellprojekt in Dresden und Umgebung. Ab Juni werden regelmäßig Kreativ-Workshops angeboten, welche offen für die Zivilgesellschaft sind und sich an den Bedarfen der Geflüchteten orientieren. Geplant sind unter anderem eine Holzwerkstatt, ein Kunstkurs (Ausdrucksmalerei) und ein Theater-Workshop. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, die Workshopleiter*in zu unterstützen und schließlich die Workshops selbst durchzuführen. Sie gestalten hierüber ihren Integrationsprozess selbst aktiv mit.


Die Finanzierung des Projekts erfolgt für das Jahr 2017 durch das Förderprogramm Integrative Maßnahmen, Teil 1 des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz.
Die Intention von „Vision Integration“ ist es, Räume zu schaffen, in denen Zugewanderte ihre individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten identifizieren und weiterentwickeln können. Hier entstehende eigene Ideen können gemeinsam mit den jeweiligen Projektpartnern weiter entwickelt und umgesetzt werden.


Die Einbindung von Geflüchteten in das gesellschaftliche Leben der Aufnahmegesellschaft sowie die dafür notwendige Betreuung kann und darf nicht allein Aufgabe der staatlichen und städtischen Organe sein. Das Projekt „Vision Integration“ setzt an dieser Stelle mit konkreten Maßnahmen an, die sich gleichermaßen an Neuzugewanderte, Altzugewanderte und alle weiteren Mitglieder der Aufnahmegesellschaft im jeweiligen lokalen Umfeld richten.
Es ist gewünscht, dass sich lokale Akteure in ihre eigenen Nachbarschaft aktiv einbringen und den Integrationsprozess ihrer neuen Nachbarn begleiten. Auf diese Weise wird das Entstehen interkultureller Gemeinschaften sowie integrativer Netzwerke gefördert. Die gesamte Nachbarschaft in den jeweiligen Stadtgebieten wird in den Integrationsprozess mit einbezogen.

Ihr habt Lust, unser Projekt „Vision.- Integration“ mit eurem eigenen Workshop zu unterstützen? Ihr kennt eine Geflüchtete, die gern an unseren Workshops teilnehmen möchten? Ihr möchtet helfen, wisst aber nicht, wie?

Bitte tretet mit uns in Kontakt.

Kontakt

Sindy Berndt
sindy.berndt@projektschmiede.net
Telefon: 0351.320156-20


Alexander Weiß
alexander.weiss@projektschmiede.net
Telefon: 0351.320156-24

Dies ist ein Demo-Shop für Testzwecke — Bestellungen werden nicht ausgeführt.