none
 

Respekt rockt in der Projektschmiede

Projektleitung: André Pfeiffer

“Respekt Rock!“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der Projektschmiede gemeinnützige GmbH und zahlreichen weiteren Kooperationspartnern. Ins Leben gerufen wurde es von der Jugendinitiative „Bass gegen Hass“.

Begonnen haben wir unser Engagement mit einem Benefizkonzert unter dem Namen der Berliner Initiative „Kein Bock auf Nazis“ im Jahr 2008. Das Konzert fand am 8. November im Club Tante Ju mit den Bands Loikaemie, Montreal, Pinks not Red und MacNash statt. Über 400 Menschen teilten damals unsere Motivation sich gegen Rechts zu engagieren. Seitdem gab es noch ein weiteres Benefizkonzert am 21. November 2009 im Puschkin mit den Bands 7ieben, Café Jazz, Dante's Dream. Auch hier konnten wir ein breites Dresdner Publikum ansprechen und ihnen unsere Ziele näher bringen. Im Sommer 2009 veröffentlichten wir, wiederum gemeinsam mit „Kein Bock auf Nazis“, einen sächsischen Musiksampler zur Landtagswahl. Diese CD wurde in 10.000-facher Ausführung kostenlos an Schüler und Schülerinnen verteilt, um über das Medium Musik ein Interesse für Politik und Demokratie zu wecken. Auf dem Sampler waren Künstler wie Bela B., die Donots und diverse sächsische Nachwuchsbands vertreten. Gemeinsam mit dem DGB Dresden, dem Netzwerk für Demokratie und Courage, dem Black Sheep, weiteren Initiativen und vielen engagierten jungen Menschen verteilten wir die CDs innerhalb kürzester Zeit an Jugendliche in ganz Sachsen.

Alle diese Aktionen hatten den Zweck, Jugendliche über rechte Aktivitäten aufzuklären, ein Demokratiebewusstsein zu schaffen und ihnen nicht zu letzt Alternativen zum rechten Livestyle zu bieten. Dort wo die moderne Rechte mit der NPD, den Kameradschaften und nationalen Autonomen die Jugendlichen abfängt und ihnen ihre Bekleidung, ihre Musik, ihren Lebensstil und ihre menschenverachtende Propaganda offeriert wollen wir ihnen zuvor kommen und aus unentschlossenen Jugendlichen demokratisch denkende junge Erwachsene machen. Das begreifen wir als unsere Möglichkeit in Dresden, Sachsen und überall sonst ein weltoffenes, tolerantes Klima zu schaffen und zu etablieren. Aus diesem Grund haben wir im Jahr 2010 die Jugendinitiative "Bass gegen Hass" gegründet, um unseren Aktionen noch mehr Ausdruck und Kraft zu verleihen und gemeinsam mit vielen Initiativen etwas zu bewegen. Wir wollen am Besten ganz Dresden mobilisieren, um unter dem Motto „Respekt Rockt“ gemeinsam einen Jugendaktionstag zu gestalten und so zeigen, dass sich in Dresden was tut. Langfristig wollen wir engagierten Menschen, Initiativen und Vereinen eine Plattform geben, indem wir ein Dresdener Netzwerk aufzubauen. Gemeinsam sind wir stärker!

Demokratie macht Spaß, Toleranz fetzt und vor allem: “Respekt Rock!“
Weitere Informationen zu Respekt rockt finden Sie hier: www.respekt-rockt.de

Kontakt

André Pfeiffer
andre.pfeiffer@projektschmiede.net
Telefon: 0351.320156-17

Dies ist ein Demo-Shop für Testzwecke — Bestellungen werden nicht ausgeführt.